YDkA

Aus Organspende-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die mit "K" gekennzeichneten Seiten sind Korrekturen zu dem links daneben stehenden Video.

Besser nicht! (37)[1] K Schattenseiten (12)[2] K tödliches Dilemma (6)[3] K Rohstofflager (8)[4] K
Herzschlagtod (33)[5] K Vorsicht Mord (8)[6] K Offener Brief (29)[7] K OP-Schwester berichtet (8)[8] K
Der Streit um den Hirntod (52)[9] K Kritische Aufklärung (29)[10] K Ein Mordsgeschäft (14)[11] K
Clips von Regina Breul
Hirntod und OS (36)[12] K Hirntod? Teil 1 (4)[13] K Zweifel am Hirntod (4)[14] K Krass - Hirntote (6)[15] K
Grauzone OS (8)[16] K Hirntod? Teil 2 (4)[17] K Tabu Hirntod (15)[18] K Prof. Manzei (33)[19] K
Organ-Entnahme (2)[20] K Marinas Tod (28)[21] K
Clips von FSchuserl
Lügen mit System (14)[22] K Veränderungen (1)[23] K Organraub (4)[24] K
Clips von KlagemauerTV
Gesetzliche Regelungen (4)[25] K Definition Tod (2)[26] K mit List und Tücke (19)[27] Täuschungen (3)[28] K
Möglichkeiten der Hirntoten (3)[29] K

Organraub (4)

min Zitat aus dem Clip Richtigstellung
1 Wenn Sie an eine Organspende denken, gehen Sie vermutlich davon aus, dass die jeweiligen Organe von Menschen entnommen wurden, die zuvor eine fragliche Zustimmung zu dieser Spende gegeben haben. Verschiedene Zeugenberichte aus Ägypten zeigen uns jedoch, dass der Organhandel längst nicht mehr so freiwillig ist, wie wir es geglaubt hatten. Wir können in Deutschland nicht dafür verantwortlich gemacht werden, was in Ägypten geschieht. - Kein aus dem Organhandel stammendes Organ kommt über Eurotransplant nach Deutschland, aber alle innerhalb Deutschlands vermittelte Organe kommen über Eurotransplant. Daher liegt für alle in Deutschland vermittelte Organe eine Zustimmung zur Organspende vor.
1 Den Straßenkindern werden die Organe aus dem Leib gerissen.

Zeugen aus Ägypten berichten, dass Organspende nicht nur freiwillig ist.[Anm. 1]

Wenn Organe aus dem Leib gerissen werden, sind diese für eine Organtransplantation ungeeignet. Hierfür müssen die Organe aus dem Leib chirurgisch entfernt werden.
1 Laut Zeugenberichten werden hilflosen Straßenkindern in Ägypten die Organe für reiche, schwerkranke Menschen regelrecht aus dem Leib gerissen. Wenn Organe aus dem Leib gerissen werden, sind diese für eine Organtransplantation ungeeignet. Hierfür müssen die Organe aus dem Leib chirurgisch entfernt werden. - Soviel zur Glaubwürdigkeit der Zeugen bzw. der Darstellung. Von Sachlichkeit kann hier wirklich nicht die Rede sein.
1 Eine Zeugin, die über 2 Jahre in Kairo lebte, berichtete, dass unter der Bevölkerung immer wieder die Rede davon ist, dass Straßenkinder spurlos verschwinden. Viel seien, so vermutet man, Opfer des Organhandels. Wenn dies stimmt, so ist dies eindeutig Mord. Doch keines dieser den Kindern entnommenen Organe wird über Eurotransplant vermittelt.
1 Es kommt öfters vor, dass die Kinder ihrer Organe beraubt regelrecht ausgeschlachtet werden. Mit entsprechenden Narben am Körper werden sie dann nach einiger Zeit wieder aufgefunden. Wenn sie tot sind, war es Mord, wenn sie noch leben, grobe Körperverletzung. Verwerflich ist es in jedem Fall.
2 Das schmutzig Geschäft mit den Organen beschränkt sich jedoch nicht nur auf die Hauptstadt, sondern auch zunehmend auf den Sinai, wo verstärkt Flüchtlinge aus den schwarzafrikanischen Ländern zu Opfern werden. Auch dies ist verwerflich.
2 Obwohl dies vielen Ägyptern bekannt ist, werden die Journalisten, die versuchen, über diese Grausamkeiten zu berichten, mundtot gemacht. Auch dies ist verwerflich.
2 Verehrte Zuschauer. Nun stellen auch Sie sich sicherlich die Frage, wer dahinter steckt, und wer die Kontrolle über diesen grausamen Organhandel ausübt. Die Frage wird gestellt, aber nicht beantwortet. Der Zuschauer wird mit dieser Frage alleine gelassen. - Eurotransplant macht hier jedenfalls nicht mit.
2 Zum Schluss noch ein treffliches Zitat von Martin Luther King: "Ungerechtigkeit an irgend einem Ort bedroht die Gerechtigkeit an jedem anderen." Soll mit diesem Zitat die Angst geschürt werden, dass Organraub auch in Deutschland geschehen könnte?

Eine wirkliche Information, was das hier bei uns in Deutschland bedeutet, ist dieser Meldung nicht zu entnehmen.

Anhang

Anmerkungen

  1. So lautet der eingeblendete Text im Hintergrund.

Einzelnachweise

  1. xyz://www.youtube.com/watch?v=-VKkTzeFHOk
  2. xyz://www.youtube.com/watch?v=PYis3d_ytQA
  3. xyz://www.youtube.com/watch?v=LpxMgIhqAtA
  4. xyz://www.youtube.com/watch?v=C-fsJ7pKmNg
  5. xyz://www.youtube.com/watch?v=74bUMKBmbbg
  6. xyz://www.youtube.com/watch?v=-44z7VqP2vM
  7. xyz://www.youtube.com/watch?v=6qFxhrVZikQ
  8. xyzs://www.youtube.com/watch?v=oWrvmDaKhl4
  9. xyzs://www.youtube.com/watch?v=XIBcubYdw0g
  10. xyzs://www.youtube.com/watch?v=99Qg7TCSYRs
  11. xyzs://www.youtube.com/watch?v=uVCyS3aPhXc
  12. xyz://www.youtube.com/watch?v=WGsKsoG-6Go
  13. xyz://www.youtube.com/watch?v=4JD1151hsQw
  14. xyz://www.youtube.com/watch?v=0ghPW-M3GjQ
  15. xyz://www.youtube.com/watch?v=61Rp9YiAKsA
  16. xyz://www.youtube.com/watch?v=5cwZtR1dspc
  17. xyz://www.youtube.com/watch?v=mJXeq4FBVxY
  18. xyz://www.youtube.com/watch?v=YpSDBg84xf4
  19. xyz://www.youtube.com/watch?v=YnLc7MWAIDk
  20. xyz://www.youtube.com/watch?v=zcb8UFZBp-4
  21. xyzs://www.youtube.com/watch?v=1Ik7zTEbEoM
  22. xyz://www.youtube.com/watch?v=5PnQhuQXwho
  23. xyz://www.youtube.com/watch?v=Pdzg2ol75tY
  24. xyz://www.youtube.com/watch?v=Z3OaBzS-DkA
  25. xyz://www.youtube.com/watch?v=nuTOFz6AkI4
  26. xyz://www.youtube.com/watch?v=3x_eoFYpTYU
  27. xyz://www.youtube.com/watch?v=QB9t0s5W0e4
  28. xyz://www.youtube.com/watch?v=KLbsK9uzPcw
  29. xyz://www.youtube.com/watch?v=e3mjp3-dh14