Yspc

Aus Organspende-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die mit "K" gekennzeichneten Seiten sind Korrekturen zu dem links daneben stehenden Video.

Besser nicht! (37)[1] K Schattenseiten (12)[2] K tödliches Dilemma (6)[3] K Rohstofflager (8)[4] K
Herzschlagtod (33)[5] K Vorsicht Mord (8)[6] K Offener Brief (29)[7] K OP-Schwester berichtet (8)[8] K
Der Streit um den Hirntod (52)[9] K Kritische Aufklärung (29)[10] K Ein Mordsgeschäft (14)[11] K
Clips von Regina Breul
Hirntod und OS (36)[12] K Hirntod? Teil 1 (4)[13] K Zweifel am Hirntod (4)[14] K Krass - Hirntote (6)[15] K
Grauzone OS (8)[16] K Hirntod? Teil 2 (4)[17] K Tabu Hirntod (15)[18] K Prof. Manzei (33)[19] K
Organ-Entnahme (2)[20] K Marinas Tod (28)[21] K
Clips von FSchuserl
Lügen mit System (14)[22] K Veränderungen (1)[23] K Organraub (4)[24] K
Clips von KlagemauerTV
Gesetzliche Regelungen (4)[25] K Definition Tod (2)[26] K mit List und Tücke (19)[27] Täuschungen (3)[28] K
Möglichkeiten der Hirntoten (3)[29] K

Grauzone Organspende (8)

min Zitat aus dem Clip Richtigstellung
1 Von Schauergeschichten und esoterischen Mythen ist oft die Rede, wenn es um nackte Tatsachen bei der Organspende geht. Dabei haben Menschen, die Organe spenden wollen, ein Anrecht darauf, wahrheitsgetreu aufgeklärt zu werden. Nur so ist eine informierte Entscheidung möglich. Doch viele Fakten werden in Aufklärungsbroschüren beschönigt, wenn nicht gar verschwiegen. Ein gravierendes Beispiel sind Vollnarkosen bei der Organentnahme. Es kommt darauf an, wie die Tatsachen dargestellt werden. - Tatsachen können auch so dargestellt werden, dass ein völlig falscher Eindruck entsteht.
2 Offiziell heißt es: Patientenverfügung kollidiert nicht mit dem Wunsch Organe zu spenden. Insider sagen: "In 99% er Fälle entspricht das nicht der Realität." Doch das erfährt der Laie nicht. Sind dies Insider oder Gegner, die dies sagen? Woher beziehen diese Personen diese Zahlenangabe? Wer hat diese Untersuchung durchgeführt?
2 In der Patientenverfügung des Justizministeriums heißt es lapidar, Zitat: "... Komme ich nach ärztlicher Beurteilung bei einem sich abzeichnenden Hirntod als Organspender in Betracht und müssen dafür ärztliche Maßnahmen durchgeführt werden, die ich in meiner Patientenverfügung ausgeschlossen habe, dann geht die von mir erklärte Bereitschaft zur Organspende vor." Das sind doch klare Worte. Was gilt es hierbei zu drehen?
2 Doch was heißt das genau und um welche Maßnahmen handelt es sich? - Das erfährt man nur in der Fachliteratur. Dass jemand verfügt hat, dass er bei einer aussichtslosen Prognose ohne Maximaltherapie in Ruhe sterben möchte, und trotzdem Organe spenden will, entsteht ein Konflikt. Die durchaus übliche Spenderkonditionierung vor der Hirntoddiagnose ist gar nicht möglich. Dazu gehören unter anderem Wiederbelebungsmaßnahmen und vieles andere mehr. Es ist davon auszugehen, dass ein potentieller Organspender sich mit der Materie vertraut gemacht hat und informiert ist. Seine Haltung, das Leben anderer Menschen zu retten, geht den eigenen Wünschen um einen möglichst natürlichen Tod vor. - Hirntote sind bereits tot. Was da u.U. wiederbelebt wird, ist sein Körper, den er zur Organspende freigegeben hat.
3 Auch die Qualität der Organe wird bereits vor der Hirntoddiagnose gecheckt, z.B. mit einem Herzkatheter. Eine grobe Einschätzung der Qualität der Organe ergibt eine entsprechende Blutuntersuchung. Diese gibt Auskunft darüber, welche Organe von vorne herein ausgeschlossen werden müssen.
3 Inversive Maßnahmen, die nicht dem sterbenden Patienten nutzen. Sie dienen ausschließlich dem Organempfänger. Hirntote sind keine "sterbende Patienten", sondern Tote. Daher dienen nach der Feststellung des Hirntods alle inversive Maßnahmen ausschließlich den Organempfängern - im Durchschnitt 3.
3 Juristisch möglich ist dies nur, wenn darüber umfassend aufgeklärt wird. Im Straßenverkehr wissen auch die Menschen ohne Führerschein, dass Fahrzeuge mit Blaulicht und Martinshorn Vorfahrt haben. So auch hier.
3 Patientenverfügung und Organspende - ein Thema, das gravierende medizinische, ethische und juristische Fragen aufwirft. Wer Fragen und Probleme sucht, der findet sie, auch wenn sie an den Haaren herbeigezogen sind. - Der Wunsch um Organspende hat im Falle des Hirntods gegenüber der Patientenverfügung Vorrang zu haben, auch wenn dies so nicht ausdrücklich in der Patientenverfügung steht.
4 Es werden Maßnahmen vorgenommen, dass Organe überhaupt nach dem eingetretenen Hirntod noch verwendbar sind. Das ist ein Faktum ... damit die Organe, in Anführungszeichen, frisch bleiben. <Ab hier: Wortlaut von Christiane Fischer, Ärztin und Mitglied des Deutschen Ethikrats.</ref> Richtig, für eine Organtransplantation kommen nur durchblutete Organe in Betracht.
4 Im Falle eines Hirntods stimme ich auch organprodektiven Maßnahmen kurz vor dem Hirntod zu. Wenn dem nicht zugestimmt wird, kann man die eigentlich nicht machen. Man kann diese organerhaltenden Maßnahmen sehr wohl durchführen, weil die Zustimmung zur Organspende vorliegt. Damit ist es ausdrücklicher Wunsch des Hirntoten, dass alles getan wird, dass seine guten Organe auch tranplantierbar bleiben.
5 Ich denke, zu sagen, wir brauchen mehr und mehr Organe, also das Ziel heiligt die Mittel, ist nicht in Ordnung. Wie war das noch mit dem Recht auf Vorfahrt von Feuerwehr, Notarzt, Rettungswagen oder Polizei? Heiligt hier nicht das Ziel die Mittel? Auch beim Thema Organtransplantation geht es um Menschenleben.
5 Ich glaube nicht, dass das Ziel, wir brauchen mehr und mehr Organe, immer das richtige Ziel ist. Das sehe ich anders: Mehr Organe ist das richtige Ziel, sollte aber nicht das einzige Ziel sein. Das andere Ziel sollte lauten: Prävention.
5-6 Wir brauchen eine ordentliche Aufklärung. Wir brauchen eine gute Einwilligung. Wir brauchen eine Einwilligung, die auch mit der Patientenverfügung kompatibel ist. Da haben wir ja ein ganz anderes Problem. Ich gebe eine Patientenverfügung zur Beendigung der Maßnahmen und ich gebe eine Einwilligung meine Organe im Hirntodesfall zu entnehmen. Das funktioniert nicht zusammen. Ich brauche eigentlich eine Einwilligung für beides zusammen, sonst gehts nicht. So wie im Straßenverkehr: Auch wenn die Ampel Grün hat (Beendigung der der Maßnahmen nach Patientenverfügung), so haben die Einsatzfahrzeuge mit Blaulicht und Martinshorn (Organspende mit allen damit verbundenen Maßnahmen) Vorrang.

Wo liegt da das Problem?

8 Das Dilemma heißt: Wir brauchen mehr Organe, um Leben zu retten. Das Dilemma heißt auch: Die Würde des Sterbenden und dann des Toten muss gewahrt werden. Und dieses Dilemma aufzulösen ist nicht einfach. Der Hirntote ist bereits vor Beginn der Hirntoddiagnostik in den Hirntod gestorben. Die Hirntoddiagnostik stellt nur den vorliegenden Hirntod fest. - Vor Feststellung des Hirntods wurde der Mensch als Patient gesehen und behandelt. Nach der Feststellung des Hirntods sichert § 6 TPG die Würde des Organ- und Gewebespenders zu.

Anhang

Anmerkungen


Einzelnachweise

  1. xyz://www.youtube.com/watch?v=-VKkTzeFHOk
  2. xyz://www.youtube.com/watch?v=PYis3d_ytQA
  3. xyz://www.youtube.com/watch?v=LpxMgIhqAtA
  4. xyz://www.youtube.com/watch?v=C-fsJ7pKmNg
  5. xyz://www.youtube.com/watch?v=74bUMKBmbbg
  6. xyz://www.youtube.com/watch?v=-44z7VqP2vM
  7. xyz://www.youtube.com/watch?v=6qFxhrVZikQ
  8. xyzs://www.youtube.com/watch?v=oWrvmDaKhl4
  9. xyzs://www.youtube.com/watch?v=XIBcubYdw0g
  10. xyzs://www.youtube.com/watch?v=99Qg7TCSYRs
  11. xyzs://www.youtube.com/watch?v=uVCyS3aPhXc
  12. xyz://www.youtube.com/watch?v=WGsKsoG-6Go
  13. xyz://www.youtube.com/watch?v=4JD1151hsQw
  14. xyz://www.youtube.com/watch?v=0ghPW-M3GjQ
  15. xyz://www.youtube.com/watch?v=61Rp9YiAKsA
  16. xyz://www.youtube.com/watch?v=5cwZtR1dspc
  17. xyz://www.youtube.com/watch?v=mJXeq4FBVxY
  18. xyz://www.youtube.com/watch?v=YpSDBg84xf4
  19. xyz://www.youtube.com/watch?v=YnLc7MWAIDk
  20. xyz://www.youtube.com/watch?v=zcb8UFZBp-4
  21. xyzs://www.youtube.com/watch?v=1Ik7zTEbEoM
  22. xyz://www.youtube.com/watch?v=5PnQhuQXwho
  23. xyz://www.youtube.com/watch?v=Pdzg2ol75tY
  24. xyz://www.youtube.com/watch?v=Z3OaBzS-DkA
  25. xyz://www.youtube.com/watch?v=nuTOFz6AkI4
  26. xyz://www.youtube.com/watch?v=3x_eoFYpTYU
  27. xyz://www.youtube.com/watch?v=QB9t0s5W0e4
  28. xyz://www.youtube.com/watch?v=KLbsK9uzPcw
  29. xyz://www.youtube.com/watch?v=e3mjp3-dh14