Organische Verbindungen

Aus Organspende-Wiki
Version vom 4. Dezember 2017, 07:57 Uhr von Klaus (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Als [https://de.wikipedia.org/wiki/Chemische_Verbindung#Organische_Verbindungen Organische Verbindungen] werden molekulare Verbindungen bezeichnet, in denen …“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Als Organische Verbindungen werden molekulare Verbindungen bezeichnet, in denen Kohlenstoff in Verbindung mit Wasserstoff enthalten ist. Sie bilden den weitaus größten Teil aller chemischen Verbindungen und leiten sich vom Methangas, der Gruppe der Alkane bzw. den Kohlenwasserstoffen ab. Im Kohlenwasserstoffgerüst organischer Verbindungen befinden sich oft weitere Atomgruppen, die die Eigenschaften der organischen Verbindung beeinflussen.

Dem Kohlenstoffgerüst entsprechend werden organische Verbindungen unterteilt in:

Den funktionellen Gruppen entsprechend teilt man organische Verbindungen ein in


Anhang

Anmerkungen


Einzelnachweise