Zerebrale Reflexe

Aus Organspende-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zerebrale Reflexe bezeichnet alle vom Gehirn ausgehende Reflexe.

Beim Hirntod sind alle zerebralen Reflexe erloschen (Areflexie), "wobei spinale Reflexe (vom Rückenmark ausgehenden Reflexe) oft noch erhalten sind".[1]

Die HTD überprüft mit der klinischen Diagnostik alle zelebralen Reflexe. Der Hirntod ist festgestellt, wenn alle zerebralen Reflexe erloschen sind.

Siehe: Reflexe#Zerebrale_Reflexe

Anhang

Anmerkungen


Einzelnachweise

  1. https://de.wikipedia.org/wiki/Todeszeichen#Hirntod Zugriff am 12.8.2015.