Bilirubin

Aus Organspende-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Bilirubin ist ein gelbes Abbauprodukt des Häm-Anteils des roten Blutfarbstoffes Hämoglobin und damit ein Gallenfarbstoff. Das Pigment kommt in der Natur nicht nur in Tieren vor, sondern auch in Pflanzen. Im Jahr 2009 wurde es erstmals im Samen von Baum-Strelitzien nachgewiesen. Bilirubin wurde erstmals im Jahr 1942 durch Hans Fischer erfolgreich synthetisiert.


Anhang

Anmerkungen


Einzelnachweise