Sekretion

Aus Organspende-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Sekretion (lat. Absonderung) wird die Abgabe von Stoffen durch einzelne Zellen oder Drüsen bezeichnet. Das Sekret wird unwillkürlich abgeschieden. Die Regelung geschieht durch das VNS (vegetative Nervensystem) sowie durch Rückkopplungsmechanismen, an denen teilweise Hormone beteiligt sind.


Anhang

Anmerkungen


Einzelnachweise