Masseter-Reflex

Aus Organspende-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Musculus masseter wird umgangssprachlich als "Kaumuskel" bezeichnet. Wird dieser elektrisch oder mechanisch (z.B. durch Schlag) angeregt, schließt sich der Mund.

Beim Masseterreflex wird mit einem Reflexhammer-Schlag von oben gegen die untere Zahnreihe oder das Kinn geschlagen. Dadurch werden der Musculus masseter und der Musculus temporalis gedehnt. Dies führt zu einer Schließung des Mundes.

Hierbei wird der Hirnnerv V überprüft.[1]

Anhang

Quellen

Anmerkungen


Einzelnachweise

  1. http://de.wikipedia.org/wiki/Nervus_mandibularis Zugriff am 19.3.2014.