Endothel

Aus Organspende-Wiki
(Weitergeleitet von Endothelzellen)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Endothel (lat. endothelium) bezeichnet man die zum Gefäßlumen hin gerichteten Zellen der innersten Wandschicht von Lymph- und Blutgefäßen (Tunica intima). Unabhängig von ihrem je nach Gefäßart unterschiedlichen Aufbau sind alle Gefäße aus dem Herz-Kreislauf-System mit einer einzelligen Lage von Endothelzellen ausgekleidet.

Das Gesamtgewicht aller Endothelzellen eines Durchschnittsmenschen beträgt 1 Kilogramm, die Anzahl der Endothelzellen eines menschlichen Körpers beträgt gut 10 Billionen und die dabei mit dem Blut in Kontakt tretende Fläche 4.000 bis 7.000 m². Dies alleine zeigt schon die Bedeutung des endothelialen Systems für den Gesamtorganismus.


Anhang

Anmerkungen


Einzelnachweise