50 x 25 geschenkte Jahre: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Organspende-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Entwicklung des Projekts)
(Infos für die Autoren)
Zeile 30: Zeile 30:
 
Jede Autorin und jeder Autor erhält nach der Fertigstellung des Buches von mir kostenlos ein Belegexemplar zugesandt.<br>
 
Jede Autorin und jeder Autor erhält nach der Fertigstellung des Buches von mir kostenlos ein Belegexemplar zugesandt.<br>
 
Wer mehr Bücher haben möchte, bekommt sie auf eigene Rechnung direkt von der Druckerei zugesandt. Die Stückzahl ist dabei nach oben hin unbegrenzt.
 
Wer mehr Bücher haben möchte, bekommt sie auf eigene Rechnung direkt von der Druckerei zugesandt. Die Stückzahl ist dabei nach oben hin unbegrenzt.
 +
 +
Für Nieren-Transplantierte:<br>
 +
Wenn ein Nieren-Transplantierter nach Ablauf der mind. 25 Jahre wieder an die Dialyse zurück muss, unabhängig der Ursache, so gehören er dennoch zu meiner gesuchten Zielgruppe. Er ist willkommen, weil er 2 Wechsel hinter sich hat und von dem Leben an der Dialyse, dem Leben als Transplantierter und wieder dem Leben an der Dialyse (und dem inzwischen erfolgten med. Fortschritt) berichten  kann.
 +
  
 
Fragen können gerne an mich gestellt werden: [[Datei:email.gif]]
 
Fragen können gerne an mich gestellt werden: [[Datei:email.gif]]

Version vom 30. Juni 2020, 12:39 Uhr

Das Projekt

"50 x 25 geschenkte Jahre" ist einen Sammelband bei dem 50 Langzeittransplantierte (25 oder mehr transplantierte Jahre = 1995 oder früher transplantiert) von Herz, Lunge, Leber und/oder Niere auf 5-6 Buchseiten (= 10.000 bis 13.000 Zeichen, einschließlich Leerzeichen) ihre Krankengeschichte und ihr Leben als Transplantierte(r) beschreiben können.
Zusätzlich kann eine Buchseite mit einem Bild oder Bildern in Schwarz-Weiß gedruckt werden.
Das Buch hat das Format 22 x 17 cm.

Der Sammelband soll an Weihnachten 2020 gedruckt vorliegen. Um dies zu erreichen, gibt es diesen straffen Zeitplan:

  • Bis Ende Oktober 2020 sollen alle 50 Berichte korrekturgelesen[1] vorliegen.
  • An Weihnachten 20200 soll der Sammelband im Buchhandel erscheinen.
  • Jeder, der daran einen Beitrag schreibt, bekommt von mir einen Sammelband kostenlos zugeschickt. (Größere Bestellungen auf eigene Kosten sind jederzeit möglich.)
  • Der Sammelband wird 2-3 Jahre gedruckt als Buch sowie auch als E-Book im Buchhandel erhältlich sein.
  • Später soll der Sammelband nur noch als Freebook aus dem Internet zu beziehen sein.

Infos für die Autoren

Die wichtigsten Informationen für die Autoren lassen sich so zusammenfassen:
Mitmachen kann, wer alle diese Bedingungen erfüllt:

  1. wer an Herz, Lunge, Leber und/oder Niere transplantiert ist
  2. wer 1995 oder früher transplantiert wurde
  3. wer bis Ende Oktober 2020 einen Bericht (einfach beschreibend, so wie in einem Brief; ohne besondere Vorgabe; keine Lyrik!; 10.000 bis 13.000 Zeichen einschließlich Leerzeichen; von der Krankengeschichte, der Transplantation und das Leben als Transplantierter) korrekturgelesen[1] an mich abgibt.

Weitere wichtige Informationen:

  1. Texte, die mir bis Ende September 2020 vorliegen, werde ich Korrektur lesen lassen. Danach eingegangene Texte werden von mir nicht mehr korrekturgelesen, sondern wie erhalten gedruckt.
  2. Wer hierzu seinen wahren Namen nicht angeben möchte, kann auch ein Pseudonym nehmen.
  3. Wenn ein Transplantierter nach mind. 25 transplantierten Jahren gestorben ist, darf einer der Hinterbliebenen unter den gleichen Vorgaben stellvertretend den Buchbeitrag schreiben.

Der Umfang des Buchbeitrags kann sich wie folgt zusammensetzen:

  • 4 Buchseiten (ca. 8.000 Zeichen) und ein Bild.[2]
  • 5 Buchseiten (ca. 10.000 Zeichen) und ein Bild.[2]
  • 6 Buchseiten (ca. 13.000 Zeichen).

Jede Autorin und jeder Autor erhält nach der Fertigstellung des Buches von mir kostenlos ein Belegexemplar zugesandt.
Wer mehr Bücher haben möchte, bekommt sie auf eigene Rechnung direkt von der Druckerei zugesandt. Die Stückzahl ist dabei nach oben hin unbegrenzt.

Für Nieren-Transplantierte:
Wenn ein Nieren-Transplantierter nach Ablauf der mind. 25 Jahre wieder an die Dialyse zurück muss, unabhängig der Ursache, so gehören er dennoch zu meiner gesuchten Zielgruppe. Er ist willkommen, weil er 2 Wechsel hinter sich hat und von dem Leben an der Dialyse, dem Leben als Transplantierter und wieder dem Leben an der Dialyse (und dem inzwischen erfolgten med. Fortschritt) berichten kann.


Fragen können gerne an mich gestellt werden: Email.gif

Es wäre schön, wenn sich jede(r), der/die die Punkte 1 und 2 erfüllt, bei mir per E-Mail kurz meldet, um mich wissen zu lassen, dass ich von ihm bis Ende Oktober 2020 einen korrekturgelesenen[1] Buchbeitrag erhalten werde.

Entwicklung des Projekts

Hier werden die wichtigsten Stationen des Projekts zur allgemeinen Information aufgeführt:

  • Am 05. Juni schrieb ich alle deutschen Lungen-TXZ an, dass ich für einen Sammelband 3 Lungen-Transplantierte suche, die mind. 25 Jahre transplantiert sind. Wie in 25 x 25 geschenkte Jahre sollen sie Beiträge über ihre Krankheit, ihre TX und ihre Leben danach beschreiben.
    Der Grundgedanke war: Bei 25 x 25 geschenkte Jahre berichteten 26 Transplantierte über ihre Lebensgeschichte, deren Herz, Leber oder Niere transplantiert wurden. Das neue Buch sollte nun auch die Lungen-TX mit mind. 25 transplantierten Jahren aufnehmen. In den 1990-er Jahren lief das Lungen-TX-Programm erst so richtig an. Damit würden die ersten Lungen-Transplantierten in Deutschland berichten. Damit würde der neue Sammelband die 4 häufigsten transplantierten Transplantationen beschreiben.
  • Am 17. Juni wurde von einem TXZ gemeldet, dass eine Frau, die 1993 eine Lunge transplantiert bekam, für diesen Sammelband einen Beitrag schreiben will.
    Diese Information gab den Impuls, das Projekt sogleich anzupacken. Der Veröffentlichungstermin des Buches wurde auf Dezember 2020 festgesetzt. Damit war es notwendig, sofort mit der Bewerbung des Projektes zu beginnen.
    In Abgrenzung zu "25 x 25 geschenkte Jahre" sollte es nun "50 x 25 geschenkte Jahre" heißen. Damit wurde die Messlatte des Umfangs höher gesetzt, aber in Hoffnung auf die Entwicklung der Medizin als realistisch eingestuft.
    Noch am Abend wurden über dieses neue Projekt informiert:

Aktuell liegen vor:

  • 10 Meldung für einen Buchbeitrag
  • 1 eingegangene Buchbeiträge[Anm. 1]

Anhang

Siehe Freebook: 25 x 25 geschenkte Jahre

Anmerkungen

  1. Wenn ein angemeldeter Buchbeitrag eingegangen ist, wird dieser bei den angemeldeten abgezogen und zu den eingegangenen gezählt. Somit erfolgt keine Doppelung.

Einzelnachweise

  1. a b c Das Korrekturlesen kann auch von mir übernommen werden. Doch hierzu benötige ich den Buchbeitrag bis Ende September 2020.
  2. a b Das Bild sollte im Zusammenhang der TX stehen. Es kann ein digitales Bild sein oder auch eine Zusammenstellung von Bildern. Zu berücksichtigen ist, dass das Buch ein Format von 22 x 17 cm hat. Bilder werden in Schwarz-Weiß gedruckt, da jede farbige Seite das Buch verteuert. In der späteren PDF-Fassung werden die Bilder farbig dargestellt.