W.F. Haupt: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Organspende-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „W.F. Haupt war in Köln an der Klinik und Poliklinik für Neurologie tätig.<ref>W.F. Haupt: Die Diagnose des Hirntodes: Medizinische und juristische Aspekte u…“)
(kein Unterschied)

Version vom 3. Dezember 2019, 19:06 Uhr

W.F. Haupt war in Köln an der Klinik und Poliklinik für Neurologie tätig.[1]

Schriften

Die Diagnose des Hirntodes (2002)

W.F. Haupt veröffentlichte 2002 In: Fortschr Neurol Psychiatr 2002; 70(11): 583-590 den Artikel "Die Diagnose des Hirntodes".[2] Darin heißt es:

Es gibt nur einen Tod des Menschen, wie er auch immer definiert wird. (587)

Richtig: Der Tod des Menschen wird definiert. Es gibt nur einen Tod des Menschen.

{{Zitat|Diese ersten Beobachtungen belegte, dass es in der Intensivmedizin möglich ist, einen Patienten in Hinblick auf Atmung und Kreislauffunktion stabil zu halten, obwohl keinerlei Gehirnfunktionen mehr bestet. Die Feststellung erfolgte zunächst völlig losgelöst von irgendwelchen Überlegungen hinsichtlich der Beendigung der Therapie oder der Entnahme von Organen. Der Begr

{{Zitat|

{{Zitat|

{{Zitat|

{{Zitat|

{{Zitat|

{{Zitat|

{{Zitat|

{{Zitat|

{{Zitat|

{{Zitat|

{{Zitat|

{{Zitat|

{{Zitat|

{{Zitat|

{{Zitat|

{{Zitat|

{{Zitat|

{{Zitat|

{{Zitat|

{{Zitat|

{{Zitat|

{{Zitat|

{{Zitat|

{{Zitat|

{{Zitat|

{{Zitat|

{{Zitat|

{{Zitat|

{{Zitat|

{{Zitat|

{{Zitat|

{{Zitat|

{{Zitat|

{{Zitat|

{{Zitat|

{{Zitat|

{{Zitat|

{{Zitat|

{{Zitat|

{{Zitat|


Anhang

Anmerkungen


Einzelnachweise

  1. W.F. Haupt: Die Diagnose des Hirntodes: Medizinische und juristische Aspekte unter Berücksichtigung des Transplantationsgesetzes (TPG) der BRD. In: Fortschr Neurol Psychiatr 2002; 70(11): 583.
  2. W.F. Haupt: Die Diagnose des Hirntodes: Medizinische und juristische Aspekte unter Berücksichtigung des Transplantationsgesetzes (TPG) der BRD. In: Fortschr Neurol Psychiatr 2002; 70(11): 583-590.