Sprache/Mark

Aus Organspende-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite ist eine kommentarlose Quelle.

"Mark" in heiligen Schriften

"Mark" im Alten Testament

  1. Ohne das Blut von Erschlagenen, ohne das Mark der Helden kam der Bogen Jonatans nie zurück; auch das Schwert Sauls kehrte niemals erfolglos zurück. (2.Sam 1,22)
  2. Wie an Fett und Mark wird satt meine Seele, mein Mund lobt dich mit jubelnden Lippen. (Ps 63,6)

"Mark" im Neuen Testament

  1. Denn lebendig ist das Wort Gottes, wirksam und schärfer als jedes zweischneidige Schwert; es dringt durch bis zur Scheidung von Seele und Geist, von Gelenken und Mark; es richtet über die Regungen und Gedanken des Herzens; (Hebr 4,12)

"Mark" im Koran

"Mark" ist kein Wort des Korans.

"Mark" in der Umgangssprache

Anhang

Anmerkungen


Einzelnachweise