Sprache/Magen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Organspende-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „{{back_gelb|Diese Seite ist eine kommentarlose Quelle.}} == Magen == === "Magen" in heiligen Schriften === ==== "Magen" im Alten Testament ==== # Das Fleisch d…“)
(kein Unterschied)

Version vom 15. August 2019, 06:15 Uhr

Diese Seite ist eine kommentarlose Quelle.

Magen

"Magen" in heiligen Schriften

"Magen" im Alten Testament

  1. Das Fleisch des Jungstiers, sein Fell und seinen Mageninhalt verbrenn im Feuer außerhalb des Lagers, denn es ist ein Sündopfer! (Ex 29,14)
  2. Das Fell des Stiers aber, sein ganzes Fleisch mit dem Kopf, den Beinen, den Eingeweiden und dem Mageninhalt, (Lev 4,11)
  3. Was vom Stier noch übrig war, sein Fell und Fleisch sowie seinen Mageninhalt verbrannte er außerhalb des Lagers, wie es der HERR dem Mose geboten hatte. (Lev 8,17)
  4. Den Jungstier und den Bock, die man als Sündopfer dargebracht und deren Blut man hereingebracht hat, um im Heiligtum Versöhnung zu erwirken, soll man aus dem Lager hinausschaffen und ihr Fell, ihr Fleisch und ihren Mageninhalt im Feuer verbrennen. (Lev 16,27)
  5. Darauf verbrennt man die Kuh vor seinen Augen. Ihr Fell, ihr Fleisch und ihr Blut, alles soll man verbrennen, samt ihrem Mageninhalt. (Num 19,5)
  6. Dann wird es sein, wie wenn ein Hungriger träumt, dass er isst, aber aufwacht und sein Magen ist leer; und wie wenn ein Durstiger träumt, dass er trinkt, aber aufwacht und siehe: Er ist erschöpft und seine Kehle ist ausgedörrt. So wird es dem Haufen all der Nationen gehen, die gegen den Berg Zion kämpfen. (Jes 29,8)
  7. Der Magen verzehrt jede Speise, aber eine Speise ist besser als eine andere Speise. (Sir 36,23)

"Magen" im Neuen Testament

  1. Versteht ihr nicht, dass alles, was durch den Mund hineinkommt, in den Magen gelangt und dann wieder ausgeschieden wird? (Mt 15,17)
  2. Denn es gelangt ja nicht in sein Herz, sondern in den Magen und wird wieder ausgeschieden. Damit erklärte Jesus alle Speisen für rein. (Mk 7,19)
  3. Trink nicht nur Wasser, sondern nimm auch etwas Wein, mit Rücksicht auf deinen Magen und deine häufigen Krankheiten! (1.Tim 5,23)
  4. Und ich ging zu dem Engel und bat ihn, mir das kleine Buch zu geben. Er sagte zu mir: Nimm und iss es! In deinem Magen wird es bitter sein, in deinem Mund aber süß wie Honig. (Offb 10,9)
  5. Da nahm ich das kleine Buch aus der Hand des Engels und aß es. In meinem Mund war es süß wie Honig. Als ich es aber gegessen hatte, wurde mein Magen bitter. (Offb 10,10)

"Magen" im Koran

"Magen" in der Umgangssprache

Anhang

Anmerkungen


Einzelnachweise