Sprache/Eingeweide: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Organspende-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „{{back_gelb|Diese Seite ist eine kommentarlose Quelle.}} == Eingeweide == === "Eingeweide" in heiligen Schriften === ==== "Eingeweide" im Alten Testament ==== …“)
 
Zeile 3: Zeile 3:
 
=== "Eingeweide" in heiligen Schriften ===
 
=== "Eingeweide" in heiligen Schriften ===
 
==== "Eingeweide" im Alten Testament ====
 
==== "Eingeweide" im Alten Testament ====
"Eingeweide" ist kein Wort des Alten Testaments.
+
# Nichts davon dürft ihr roh oder in Wasser gekocht essen, sondern es muss über dem Feuer gebraten sein: Kopf, Schenkel und Eingeweide. (Ex 12,9)
 +
* Nimm das ganze Fett, das die Eingeweide bedeckt, die Fettmasse über der Leber, die beiden Nieren und ihr Fett und lass es auf dem Altar in Rauch aufgehen! (Ex 29,13)
 +
# Zerleg den Widder in seine Teile, wasche seine Eingeweide und seine Beine und leg sie auf seine übrigen Teile und auf seinen Kopf! (Ex 29,17)
 +
# Dann nimm vom Widder das Fett, den Fettschwanz, das Fett, das die Eingeweide bedeckt, die Fettmasse über der Leber, die beiden Nieren und ihr Fett sowie die rechte Schenkelkeule; denn es ist der Widder der Einsetzung. (Ex 29,22)
 +
# Der Priester soll dann die Eingeweide und die Beine mit Wasser waschen und das Ganze auf dem Altar in Rauch aufgehen lassen. Ein Brandopfer ist es, ein Feueropfer zum beruhigenden Duft für den HERRN. (Lev 1,9)
 +
# Er soll dann die Eingeweide und die Beine mit Wasser waschen und der Priester soll das Ganze darbringen und auf dem Altar in Rauch aufgehen lassen. Ein Brandopfer ist es, ein Feueropfer zum beruhigenden Duft für den HERRN. (Lev 1,13)
 +
# Er soll einen Teil des Heilsopfers als Feueropfer für den HERRN darbringen, und zwar das Fett, das die Eingeweide bedeckt, das gesamte Fett über den Eingeweiden, (Lev 3,3)
 +
# Von diesem Heilsopfer soll er das Fett als Feueropfer für den HERRN darbringen: den ganzen Fettschwanz, den er nahe an den Schwanzwirbelknochen ablösen soll, das Fett, das die Eingeweide bedeckt, das gesamte Fett über den Eingeweiden, (Lev 3,9)
 +
# Von ihr soll er als Feueropfer für den HERRN darbringen: das Fett, das die Eingeweide bedeckt, das gesamte Fett über den Eingeweiden, (Lev 3,14)
 +
# Dann soll er das ganze Fett des Sündopferstieres abheben, und zwar das Fett, das die Eingeweide bedeckt, das gesamte Fett über den Eingeweiden, (Lev 4,8)
 +
# Das Fell des Stiers aber, sein ganzes Fleisch mit dem Kopf, den Beinen, den Eingeweiden und dem Mageninhalt, (Lev 4,11)
 +
# Dann soll er das ganze Fett davon darbringen: den Fettschwanz, das Fett, das die Eingeweide bedeckt, (Lev 7,3)
 +
# Danach nahm er das ganze Fett, das die Eingeweide bedeckt, die Fettmasse über der Leber, die beiden Nieren und ihr Fett und ließ diese Stücke auf dem Altar in Rauch aufgehen. (Lev 8,16)
 +
# Er wusch die Eingeweide und die Beine mit Wasser und ließ den ganzen Widder auf dem Altar in Rauch aufgehen. Es war ein Brandopfer zum beruhigenden Duft, ein Feueropfer für den HERRN, wie es der HERR dem Mose geboten hatte. (Lev 8,21)
 +
# Er nahm auch das Fett, den Fettschwanz, das ganze Fett, das sich über den Eingeweiden befindet, die Fettmasse über der Leber, die beiden Nieren und ihr Fett und die rechte Schenkelkeule. (Lev 8,25)
 +
# Er wusch die Eingeweide und Beine und ließ auch sie mit dem Brandopfer auf dem Altar in Rauch aufgehen. (Lev 9,14)
 +
# Die Fettstücke des Rinds und des Widders, und zwar den Fettschwanz, das Eingeweidenetz, die Nieren und die Fettmasse über der Leber, (Lev 9,19)
 +
# Dieses fluchbringende Wasser wird in deine Eingeweide eindringen, sodass dein Bauch anschwillt und deine Hüften einfallen. Darauf soll die Frau antworten: Amen, amen. (Num 5,22)
 +
# Amasa aber achtete nicht auf das Schwert, das Joab in der Hand hatte, und Joab stieß es ihm in den Bauch, sodass seine Eingeweide zu Boden quollen. Amasa starb, ohne dass Joab ein zweites Mal zustieß. Dann setzten Joab und sein Bruder Abischai die Verfolgung Schebas, des Sohnes Bichris, fort. (2.Sam 20,10)
 +
# Du selbst wirst in schweres Siechtum verfallen und an deinen Eingeweiden erkranken, sodass sie nach Jahr und Tag infolge der Krankheit herausfallen werden. (2.Chr 21,15)
 +
# Nach alldem schlug der HERR den Joram mit einer unheilbaren Krankheit in den Eingeweiden. (2.Chr 21,18)
 +
# Nach Jahr und Tag, zwei Tage vor seinem Ende, fielen infolge der Krankheit seine Eingeweide heraus und er starb unter großen Schmerzen. Das Volk zündete zu seiner Ehre kein Feuer an, wie das bei seinen Vätern geschehen war. (2.Chr 21,19)
 +
# Hingeschüttet bin ich wie Wasser, gelöst haben sich all meine Glieder, mein Herz ist geworden wie Wachs, in meinen Eingeweiden zerflossen. (Ps 22,15)
 +
# Darum klagen meine Eingeweide um Moab wie eine Leier, mein Inneres um Kir-Heres. (Jes 16,11)
 +
# Doch der Herr, der alles sieht, Israels Gott, traf ihn, ohne dass es jemand sehen konnte, mit einem Schlag, für den es keine Heilung gab. Kaum hatte er zu reden aufgehört, da spürte er in seinen Eingeweiden einen unstillbaren Schmerz und heftige innere Qualen. (2.Makk 9,5)
 +
# Damit geschah ihm ganz recht, hatte er doch die Eingeweide anderer durch zahllose ausgefallene Foltern gequält. (2.Makk 9,6)
 +
# Fast schon verblutet, riss er sich die Eingeweide aus dem Leib, packte sie mit beiden Händen und schleuderte sie auf die Leute hinunter; dabei rief er den Herrn über Leben und Atem an, er möge sie ihm wiedergeben. So starb er. (2.Makk 14,46)
 +
# Was überhebt sich Erde und Staub? Noch während seines Lebens werfe ich seine Eingeweide heraus. (Sir 10,9)
  
 
==== "Eingeweide" im Neuen Testament ====
 
==== "Eingeweide" im Neuen Testament ====
"Eingeweide" ist kein Wort des Neuen Testaments.
+
# Mit dem Lohn für seine Untat kaufte er sich ein Grundstück. Dann aber stürzte er vornüber zu Boden, sein Leib barst auseinander und alle seine Eingeweide quollen hervor. (Apg 1,18)
  
 
==== "Eingeweide" im Koran ====
 
==== "Eingeweide" im Koran ====

Version vom 15. August 2019, 06:08 Uhr

Diese Seite ist eine kommentarlose Quelle.

Eingeweide

"Eingeweide" in heiligen Schriften

"Eingeweide" im Alten Testament

  1. Nichts davon dürft ihr roh oder in Wasser gekocht essen, sondern es muss über dem Feuer gebraten sein: Kopf, Schenkel und Eingeweide. (Ex 12,9)
  • Nimm das ganze Fett, das die Eingeweide bedeckt, die Fettmasse über der Leber, die beiden Nieren und ihr Fett und lass es auf dem Altar in Rauch aufgehen! (Ex 29,13)
  1. Zerleg den Widder in seine Teile, wasche seine Eingeweide und seine Beine und leg sie auf seine übrigen Teile und auf seinen Kopf! (Ex 29,17)
  2. Dann nimm vom Widder das Fett, den Fettschwanz, das Fett, das die Eingeweide bedeckt, die Fettmasse über der Leber, die beiden Nieren und ihr Fett sowie die rechte Schenkelkeule; denn es ist der Widder der Einsetzung. (Ex 29,22)
  3. Der Priester soll dann die Eingeweide und die Beine mit Wasser waschen und das Ganze auf dem Altar in Rauch aufgehen lassen. Ein Brandopfer ist es, ein Feueropfer zum beruhigenden Duft für den HERRN. (Lev 1,9)
  4. Er soll dann die Eingeweide und die Beine mit Wasser waschen und der Priester soll das Ganze darbringen und auf dem Altar in Rauch aufgehen lassen. Ein Brandopfer ist es, ein Feueropfer zum beruhigenden Duft für den HERRN. (Lev 1,13)
  5. Er soll einen Teil des Heilsopfers als Feueropfer für den HERRN darbringen, und zwar das Fett, das die Eingeweide bedeckt, das gesamte Fett über den Eingeweiden, (Lev 3,3)
  6. Von diesem Heilsopfer soll er das Fett als Feueropfer für den HERRN darbringen: den ganzen Fettschwanz, den er nahe an den Schwanzwirbelknochen ablösen soll, das Fett, das die Eingeweide bedeckt, das gesamte Fett über den Eingeweiden, (Lev 3,9)
  7. Von ihr soll er als Feueropfer für den HERRN darbringen: das Fett, das die Eingeweide bedeckt, das gesamte Fett über den Eingeweiden, (Lev 3,14)
  8. Dann soll er das ganze Fett des Sündopferstieres abheben, und zwar das Fett, das die Eingeweide bedeckt, das gesamte Fett über den Eingeweiden, (Lev 4,8)
  9. Das Fell des Stiers aber, sein ganzes Fleisch mit dem Kopf, den Beinen, den Eingeweiden und dem Mageninhalt, (Lev 4,11)
  10. Dann soll er das ganze Fett davon darbringen: den Fettschwanz, das Fett, das die Eingeweide bedeckt, (Lev 7,3)
  11. Danach nahm er das ganze Fett, das die Eingeweide bedeckt, die Fettmasse über der Leber, die beiden Nieren und ihr Fett und ließ diese Stücke auf dem Altar in Rauch aufgehen. (Lev 8,16)
  12. Er wusch die Eingeweide und die Beine mit Wasser und ließ den ganzen Widder auf dem Altar in Rauch aufgehen. Es war ein Brandopfer zum beruhigenden Duft, ein Feueropfer für den HERRN, wie es der HERR dem Mose geboten hatte. (Lev 8,21)
  13. Er nahm auch das Fett, den Fettschwanz, das ganze Fett, das sich über den Eingeweiden befindet, die Fettmasse über der Leber, die beiden Nieren und ihr Fett und die rechte Schenkelkeule. (Lev 8,25)
  14. Er wusch die Eingeweide und Beine und ließ auch sie mit dem Brandopfer auf dem Altar in Rauch aufgehen. (Lev 9,14)
  15. Die Fettstücke des Rinds und des Widders, und zwar den Fettschwanz, das Eingeweidenetz, die Nieren und die Fettmasse über der Leber, (Lev 9,19)
  16. Dieses fluchbringende Wasser wird in deine Eingeweide eindringen, sodass dein Bauch anschwillt und deine Hüften einfallen. Darauf soll die Frau antworten: Amen, amen. (Num 5,22)
  17. Amasa aber achtete nicht auf das Schwert, das Joab in der Hand hatte, und Joab stieß es ihm in den Bauch, sodass seine Eingeweide zu Boden quollen. Amasa starb, ohne dass Joab ein zweites Mal zustieß. Dann setzten Joab und sein Bruder Abischai die Verfolgung Schebas, des Sohnes Bichris, fort. (2.Sam 20,10)
  18. Du selbst wirst in schweres Siechtum verfallen und an deinen Eingeweiden erkranken, sodass sie nach Jahr und Tag infolge der Krankheit herausfallen werden. (2.Chr 21,15)
  19. Nach alldem schlug der HERR den Joram mit einer unheilbaren Krankheit in den Eingeweiden. (2.Chr 21,18)
  20. Nach Jahr und Tag, zwei Tage vor seinem Ende, fielen infolge der Krankheit seine Eingeweide heraus und er starb unter großen Schmerzen. Das Volk zündete zu seiner Ehre kein Feuer an, wie das bei seinen Vätern geschehen war. (2.Chr 21,19)
  21. Hingeschüttet bin ich wie Wasser, gelöst haben sich all meine Glieder, mein Herz ist geworden wie Wachs, in meinen Eingeweiden zerflossen. (Ps 22,15)
  22. Darum klagen meine Eingeweide um Moab wie eine Leier, mein Inneres um Kir-Heres. (Jes 16,11)
  23. Doch der Herr, der alles sieht, Israels Gott, traf ihn, ohne dass es jemand sehen konnte, mit einem Schlag, für den es keine Heilung gab. Kaum hatte er zu reden aufgehört, da spürte er in seinen Eingeweiden einen unstillbaren Schmerz und heftige innere Qualen. (2.Makk 9,5)
  24. Damit geschah ihm ganz recht, hatte er doch die Eingeweide anderer durch zahllose ausgefallene Foltern gequält. (2.Makk 9,6)
  25. Fast schon verblutet, riss er sich die Eingeweide aus dem Leib, packte sie mit beiden Händen und schleuderte sie auf die Leute hinunter; dabei rief er den Herrn über Leben und Atem an, er möge sie ihm wiedergeben. So starb er. (2.Makk 14,46)
  26. Was überhebt sich Erde und Staub? Noch während seines Lebens werfe ich seine Eingeweide heraus. (Sir 10,9)

"Eingeweide" im Neuen Testament

  1. Mit dem Lohn für seine Untat kaufte er sich ein Grundstück. Dann aber stürzte er vornüber zu Boden, sein Leib barst auseinander und alle seine Eingeweide quollen hervor. (Apg 1,18)

"Eingeweide" im Koran

"Eingeweide" in der Umgangssprache

Anhang

Anmerkungen


Einzelnachweise