Norman Shumway: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Organspende-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „[https://de.wikipedia.org/wiki/Norman_Shumway Norman Edward Shumway] (1923-2006) war ein US-amerikanischer Kardiologe und Chirurg. Er war ein Pionier der mode…“)
 
(kein Unterschied)

Aktuelle Version vom 20. März 2020, 20:22 Uhr

Norman Edward Shumway (1923-2006) war ein US-amerikanischer Kardiologe und Chirurg. Er war ein Pionier der modernen Herztransplantation.

Shumway studierte an der University of Michigan und nach Wehrdienst im Zweiten Weltkrieg an der Baylor University (medizinische Ausbildung in der US-Armee) und der Vanderbilt University, wo er 1949 seinen Abschluss (M.D.) machte. Danach erhielt er seine fachärztliche Ausbildung als Chirurg (Residency) an der University of Minnesota, wo er 1956 in Chirurgie promovierte. Ab 1958 lehrte er Chirurgie am Stanford Hospital der Stanford University in San Francisco und (nach dem Umzug der Klinik) Palo Alto. 1965 wurde er Leiter der Abteilung für Kardio- und Thoraxchirurgie der Stanford University. 1993 ging er in den Ruhestand.

Shumway war der zweite US-Mediziner der nach Adrian Kantrowitz (dessen Patient aber nur sechs Stunden überlebte) eine Herz-TX in den USA durchführte. Am 06.01.1968 führte er eine Herz-TX durch. Der 54-jährie Patient, der 10 Jahre zuvor eine schwere Virus-bedingte Myokarditis hatte und mit schlechter Prognose in die Klinik eingeliefert worden war, überlebte nur 15 Tage und starb nach einer Reihe von Komplikationen. Barnard war vor dessen Herz-TX Gast an Shumways Klinik in Stanford und verwendete die Techniken, die Shumway entwickelt hatte, der schon seit 1956 experimentelle Herzverpflanzungen an Hunden durchführte. In Stanford arbeitete er dabei eng mit Richard Lower zusammen. Shumway spielte auch in den USA eine führende Rolle in der Einführung von Ciclosporin (1978 erstmals von Roy Calne im Rahmen einer Transplantation eingesetzt) und allgemein an der Entwicklung von Immunsuppressiva. Shumway forschte auch über die chirurgische Behandlung angeborener Herzfehler, von Aneurysmen und Erkrankungen der Herzklappen.

Shumway starb an den Folgen eines Lungenkrebsleidens.




Anhang

Anmerkungen


Einzelnachweise