Initiative Organspende Hessen

Aus Organspende-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die "Initiative Organspende Hessen" (IOH) wurde im Jahr 2000 [1] vom Hessischen Sozialministerium ins Leben gerufen.

Die Mitglieder des Arbeitskreises führen gemeinsam wie auch einzeln Aufklärungskampagnen zum Thema Organspende durch. - Aus der IOH heraus wurde ein speziell für Schulen geeignetes Aufklärungsangebot erarbeitet.

Der IOH gehören folgende Mitglieder an:

  • Vertreter der Hessischen Landesregierung
  • die Hessische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitserziehung (HAGE)
  • die Hessische Krankenhausgesellschaft
  • der Hessische Landkreistag
  • der Hessische Städtetag
  • die Landesapothekerkammer
  • die Landesärztekammer Hessen
  • der Landessportbund Hessen
  • der Landesverband Hessen der Ärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes
  • die Krankenkassen AOK und BKK
  • der Verband der Ersatzkassen (vdek) Landesvertretung Hessen
  • die Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO)
  • der Verein Sportler für Organspende
  • die in Hessen aktiven Selbsthilfegruppen.

Anhang

Anmerkungen


Einzelnachweise

  1. http://www.pressrelations.de/new/standard/result_main.cfm?pfach=1&n_firmanr_=120095&sektor=pm&detail=1&r=326734&sid=&aktion=jour_pm&quelle=0